Brunnenabdichtung

Damit Ihr Brunnen kein Wasser verliert

Brunnen, die im ständigen Kontakt mit Wasser oder Feuchtigkeit stehen, werden mit der Zeit porös und undicht. Die Folge: Wasser kann ins Erdreich entweichen. In diesem Fall ist eine Abdichtung von innen sinnvoll. Denn so bleibt das Wasser dort, wo es hingehört: im Brunnen. Tritt Wasser von außen ein, kann wie in dem Abschnitt der Leckstellenreparatur verfahren werden

BRUNNEN-ABDICHTUNG MIT MEM DICHTSCHLÄMME

 

Mit MEM DICHTSCHLÄMME und MEM GUMMI-MÖRTEL können Sie Schächte und Brunnen von innen optimal abdichten. Die folgende Anleitung hilft Ihnen dabei.

Sie Benötigen
Material:
 MEM DICHTSCHLÄMME, MEM GUMMI-MÖRTELMEM SUPER-HAFTGRUND
Werkzeug: Quast, Pinsel oder Kelle

 

Arbeitsschritte

  1. Zuerst muss der Untergrund von Öl, Farbe, losen Putzteilen etc. befreit werden.
  2. Offene Fugen und Fehlstellen mit MEM GUMMI-MÖRTEL verschließen (Abb. A).
  3. Zur besseren Haftung empfehlen wir Ihnen, zunächst MEM SUPER-HAFTGRUND
    aufzutragen (Abb. B).
  4. Anschließend mit MEM DICHTSCHLÄMME 2- bis 3-mal schlämmen. Pro Tag sollte es nicht mehr als ein Anstrich sein (Abb. C)
  5. Abschließend wird die Fläche normal weiterbearbeitet, z. B. durch eine Verputzung
Brunnen Abdichtung

 

Brunnen Abdichtung

 

Brunnen Abdichtung