MEM LANGZEIT-IMPRÄGNIERUNG: Dauerhafter Schutz von Fassaden und Sichtbeton

VERÖFFENTLICHT AM 2. MÄRZ 2018

Witterung und Umweltbelastungen hinterlassen mit der Zeit auf jeder Fassade ihre Spuren. So entstehen poröse Stellen, an denen Feuchtigkeit eindringen und sich festsetzen kann. Durch eine Imprägnierung der Oberfläche perlt Wasser einfach ab und die Fassade ist perfekt geschützt.

Für einen besonders langanhaltenden, starken Schutz von Fassaden und Sichtbeton ist MEM LANGZEIT-IMPRÄGNIERUNG die ideale Wahl. Durch seinen hohen Wirkstoffgehalt und die lange Verweildauer auf der Oberfläche dringt es sehr tief in den Untergrund ein und verhindert so effektiv die Durchfeuchtung des Baustoffes und somit entstehende Folgeschäden wie Auswaschungen, Ausblühungen, Verschmutzungen und Fleckenbildung, Frostschäden etc.

MEM LANGZEIT-IMPRÄGNIERUNG ist eine standfeste, lösemittelfreie Imprägnier- und Fassadencreme zum dauerhaften Schutz von saugenden und porösen Untergründen aus Mauerwerk, Putz, Beton, Stahlbeton, Klinker und anderen mineralischen Untergründen gegen Schlagregen, Feuchtigkeit und Nässe.


(Foto: MEM)

MEM Langzeit-Imprägnierung